Telephonie Museum Virtuelle Ausstellung

Die Vermittlungsstelle der Burg wurde als Nebenzentrale der ersten automatischen Wählvermittlungsstelle "Krisztina" im Jahre 1928 in Betrieb gesetzt. Es gelang, diese mehrmals erweiterte automatische Vermittlungsstelle vom Typ Rotary 7A1 - die bis zum November 1985 in Einsatz war - als historisches Objekt der Geschichte des Fernmeldewesens in betriebsfähigem Zustand an ihrem ursprünglichen Einsatzort zu bewahren. In diesen Räumen wurde dann 1991, zum 110. Jahrestag des Beginns des Ungarischen Telefonwesens, auch die erste Ausstellung des Telefonmuseums eröffnet. Die neue, ständige Ausstellung mit dem Titel "Vom Signalbaum bis zum weltweiten Netz" empfängt ihre Besucher seit dem 17. Mai 2000.

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013