Computer, Internet, Videokonferenz

Inventarsnummer: T99 3/10/2
Jahre der Herstellung: 2000
Herstellungort: Raum 3

Wenn Sie das Telefonmuseum auch persönlich aufsuchen, dann können Sie mit Hilfe der installierten Computer noch mehr Erfahrungen über die Entwicklung der Informatik und die Geschichte des Nachrichtenwesens sammeln. An den Computern haben Sie auf folgende Themen Zugriff:
  • Internetzugang
  • Senden von E-Mails
  • Kommunikation mit Hilfe von WEB-Kameras
  • Zugriff zu historischen Materialien des Museums aus dem Nachrichtenwesen auf CD-Rom:
    • 120 Jahre ungarisches Telefonwesen
    • Geschichte des ungarischen Rundfunks und Katalog für Empfängergeräte
    • Geschichte der ungarischen Telegraphie
Das Internet ist das weltweite öffentliche Computernetz. Es vernetzt die ganze Welt und entwickelt sich ständig weiter und wird immer größer. Den Kern des Internets bilden Rechner mit hoher Kapazität, die mit Fernverbindungsnetzen (Backbone-Netzen) verbunden sind. Die Signalübertragung innerhalb des Netzes erfolgt durch Paketvermittlung. An die millionenweisen Mengen von gespeicherten Daten in Computern, die an das weltweite Netz angeschlossen sind, kann man Hilfe eines PCs auf ganz einfache Weise zugreifen. Die Computer werden über traditionelle Telefonanschlüsse, ISDN-Leitungen, optische Kabel, Satelliten- oder Mikrowellenverbindungen miteinander verbunden. Das Internet ist ein effektives Mittel zum Arbeiten, Lernen, zur Verbreitung von Kenntnissen, für den Handel, die Kommunikation und auch zur Entspannung. Zur Benutzung des Internets braucht man einen PC, ein entsprechendes Programm, ein Modem, einen Telefonanschluss und auch einen Internetanbieter, bei dem der Anschlusspunkt zur Verfügung steht.

Verbindene Bilder

  • Computer, Internet, Videokonferenz

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013