Mobiltelefonnetz

Inventarsnummer: T99 2/12/1
Herstellungort: Raum 2

In den Mobiltelefonnetzen wird der Teilnehmerapparat über einen Funkkanal mit der sog. Basisstelle verbunden. Funktelefone haben keinen ständigen Funkkanal, sondern beim Einleiten oder beim Empfang eines Gesprächs weist das System dem Mobiltelefonbenutzer einen der freien Kanäle jener Basisstelle zu, in deren Nähe er sich gerade befindet. Signalaustausch und Sprachweg werden auf getrennten Kanälen aufgebaut. Auch der Sprachweg ist nicht konstant, aus Qualitätsgründen oder wegen einem Standortwechsel kann er sich im Laufe eines Gesprächs sogar mehrmals verändern. Die Speisespannung erlangt der Apparat aus einer lokalen Stromquelle: aus seinem eigenen Akkumulator oder aus einer Autobatterie oder eventuell aus einem Netzadapter.

Verbindene Bilder

  • Mobiltelefonnetz

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013