ECR-Vermittlungsstelle

Inventarsnummer: T99 1/36/1
Jahre der Herstellung: 1964
Erzeuger: BHG
Herstellungort: Raum 1

Die ECR (Elektronische Crossbar Rural)-Vermittlungsstellen wurden zu Beginn der 1960-er Jahre gemeinsam von den Ingenieuren der Post und von der BHG zur Automatisierung der Ortsnetze in Kleinstädten und Dörfern entwickelt. Die <<844>>ECR-Vermittlungsstellen<> wurden in den Netzen am Nord-Balaton, um Sopron und um das Mátra-Gebirge installiert, sie waren auch schon zu Ferngesprächen geeignet. Die auch in Europa als herausragend geltende ungarische Entwicklungsarbeit wurde nicht weitergeführt, denn die ungarische Industrie für Nachrichtentechnik kaufte die Lizenz für die Crossbar-Technologie von Ericsson.

Verbindene Bilder

  • ECR-Vermittlungsstelle

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013