Fernsprechapparat des Reichsverwesers Miklós Horthy

Inventarsnummer: T16 D.39.0.
Jahre der Herstellung: 1931
Erzeuger: Standard Villamossági Rt. (Standard Elektrizitäts AG)
Herstellungort: Raum 1

Diesen dekorativen ZB-Apparat ließ die Ungarische Königliche Post aus Anlass des 50. Jahrestages des Beginns des ungarischen Fernsprechwesens anfertigen. Rundherum auf dem Apparatgehäuse aus Rotkupfer ist folgende Aufschrift zu lesen: Präsent der Ungarischen Königl. Post aus Anlass des Gedenkfeiertages zum 50. Jahrestag des ungarischen Fernsprechwesens für Eure Durchlaucht Herrn Dr. Miklós Horthy, Ritter von Neustadt (früher ung. Nagybánya, heute rum. Baia Mare) und Reichsverweser Ungarns. In der Mitte der Wählscheibe ist das mit einem Lorbeerkranz umgebene Wappen mit der ungarischen Heiligen Krone zu sehen. Das Material des Hörers ist gepresstes Bakelit, Hörteil und Mikrofon sind auswechselbar.

Verbindene Bilder

  • Fernsprechapparat des Reichsverwesers Miklós Horthy

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013