Motor-Dynamo

Inventarsnummer: T16 92.89.0.
Jahre der Herstellung: 1928
Erzeuger: Ungarische Brown Boveri Werke Budapest
Herstellungort: Raum 1

Die Gleichstromversorgung der Fernsprechnebenzentrale der Burg wurde von einer Maschineneinheit aus einem Drehstrommotor und einem Dynamo gewährleistet. Beim Vorhandensein eines Wechselstromnetzes drehte der 29 kV-Wechselstrommotor über die Kupplung den Dynamo, der eine Gleichspannung (46/70V, 160/137A) zur Speisung der Vermittlungsstelle vom Typ 7A1, zum Antrieb des Verteilerreihenmotors und zum Aufladen der Akkumulatoren (23+2 Zellen, 1440Ah) erzeugte. Das vorschriftsmäßige Konstanthalten der Stromabnehmerspannung wurde durch einen Brown-Boveri-Schnellregler gewährleistet. Bei einem Netzausfall wurde die Speisung der Vermittlungsstelle durch Akkumulatoren gewährleistet. Bei einem längeren Stromausfall wurde der Notgenerator eingeschaltet.

Verbindene Bilder

  • Motor-Dynamo

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013