Wandkabel mit massiver Polyäthylenisolierung

Inventarsnummer: T16 92.6.2.
Jahre der Herstellung: 1991
Erzeuger: Magyar Kábel Művek (Ungarische Kabelwerke)
Herstellungort: Raum 2

In den dicht bebauten Wohngebieten werden die Wandkabel an die unterirdischen Kabelleitungen des Fernmeldenetzes als Verteilerkabel angeschlossen. Sie bilden den Übergang zwischen der unterirdischen Kabelleitung und den Teilnehmerabzweigungen. Aufbau der 5x4adrigen (5 Adervierer) Kabel mit einem Leitungsdurchmesser von 0,4 mm: massive Polyäthylen Adernisolierung, Kunststoff-Gürtelisolierung, Abschirmung durch Aluminiumbänder, PVC-Ummantelung.

Verbindene Bilder

  • Wandkabel mit massiver Polyäthylenisolierung

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013