Masthebegabel

Inventarsnummer: T16 92.4.0.
Jahre der Herstellung: 1991
Herstellungort: Raum 2

Die Masthebegabel wurde am Ende eines 3 bis 4 Meter langen Holzstabes angebracht. Mit diesem Werkzeug konnte der Holzmast ungefährdet angehoben und gehalten werden. In der Mitte zwischen den Verzweigungen befinden sich Gleitschutzdornen.

Verbindene Bilder

  • Masthebegabel

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013