Fernsprechapparat vom Typ ZB 35

Inventarsnummer: T16 84.8.0.
Jahre der Herstellung: 1935
Erzeuger: Standard Villamossági Rt. (Standard Elektrizitäts AG)
Herstellungort: Raum 1

Die wachsenden Ansprüche gegenüber dem Telefonieren machten die Entwicklung eines Telefonapparates erforderlich, dessen Gesprächsqualität besser als die des früheren Typs CB 24 ist, der wirtschaftlich produziert werden kann und einfach zu warten ist. Die Schaltplatte des Apparates vom Typ CB 35 wurde aus Metall angefertigt und das Gehäuse des Apparates aus Bakelit. Auf der Schaltplatte sind Apparatklingel, die Federgruppierung der Selbstumschaltung, die Induktionsspule, der Kondensator für den Klingelstromkreis sowie der Funkentstörer zu finden. Mikrofon und Hörteil sind austauschbar und die Kontakte der Wählscheibe sind mit einem Funkenlöscher geschützt. Mit einer leichten, dünnen Aluminiummembran und der Verwendung Grafit ist es gelungen, die Empfindlichkeit des Mikrofons zu erhöhen. Zur Verringerung der Eigengeräusche wurden Mikrofon und Hörer in einer dreispuligen Wheatstonebrücke geschaltet.

Verbindene Bilder

  • Fernsprechapparat vom Typ ZB 35

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013