Holzverkleideter Wand-Fernsprechapparat des Typs OB I.

Inventarsnummer: T16 84.421.0.
Jahre der Herstellung: 1908
Erzeuger: Egyesült Izzó és Villamossági R.T. (Vereinigte Glühbirnen- und Elektrizitäts AG)
Herstellungort: Raum 1

An die Wand montierbarer OB-Apparat. Am oberen Teil der schön gestalteten Rückseite aus Holz hat man das Berliner Trichtermikrofon angebracht und darunter befindet sich ein schräg abfallendes Schreibpult aus Holz. Die inneren Bestandteile werden von einer Verkleidung aus Metallplatten verdeckt. Darunter sind die Klingel mit zwei Glocken und die Schrauben zu sehen, die zur Verbindung der Leitungen dienen. Der Holzstielhörer (Löffelhörer) befindet sich auf dem Umstellhebel und der Reservehörer auf dem Haken der anderen Seite. Die lokale Batterie [Ortsbatterie (OB), Local Battery (LB)] wurde in einem separaten Batteriehaltekasten untergebracht. Schaltbild.

Verbindene Bilder

  • Holzverkleideter Wand-Fernsprechapparat des Typs OB I.

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013