Fernsprechapparat vom Typ OB 24

Inventarsnummer: T16 84.39.0.
Jahre der Herstellung: 1924
Erzeuger: Telefongyár Rt. (Telefonfabrik AG)
Herstellungort: Raum 1

Der erste OB-Apparat in einem Metallkasten, der sowohl als Wand- als auch als Tischapparat verwendet werden konnte und in einer größeren Serienzahl hergestellt wurde. Auf der Schaltplatte sind der Induktor, die Induktionsspule und die Verbindungsklemmen zu finden. Die Klingel und die Federn des Selbstumschalters sind innerhalb des Gehäuses untergebracht und die Klingelschalen, die Konstruktion der automatischen Gabel sowie der Drehhebel des Induktors sind außerhalb zu finden. Die Bestandteile wurden mit Schrauben befestigt, damit sie austauschbar sind. Der Apparat ist mit einer 5-adrigen Schnur mit dem Steckschalter (2 Adern zur Leitung, 2 zur Batterie und die 5. führte zu einer eventuellen Ersatzklingel) verbunden. Die lokale Batterie [Ortsbatterie (OB) wurde in einem separaten Batteriehaltekasten untergebracht.

Verbindene Bilder

  • Fernsprechapparat vom Typ OB 24

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013