Induktor (Querschnitt)

Inventarsnummer: T16 84.109.0.
Jahre der Herstellung: 1937
Erzeuger: Telefongyár Rt. (Telefonfabrik AG)
Herstellungort: Raum 1

Der Induktor ist ein kleiner, mit der Hand drehbarer Wechselstromerzeuger (Generator). Durch den beim Drehen erzeugten Strom ertönte der Wecker oder in der OB-Vermittlungsstelle klappte die Platte des Fallklappenrelais herunter und signalisierte dem Bedienpersonal die Nummer oder den Namen des Anrufers. Bestandteile des Induktors: Dauermagnet, Weicheisenbügel, Spule, Induktorhebel, Zahnrad, Kontaktstück. Es wurde Wechselstrom von ca. 15 Hz und 130 V erzeugt. Die Spulenwindungszahl beträgt 6000 und ihr Widerstand 1kOhm.

Verbindene Bilder

  • Induktor (Querschnitt)

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013