Fernsprechapparat von Franz Joseph I.

Inventarsnummer: T16 83.4.0.
Jahre der Herstellung: 1915
Erzeuger: Ericsson Magyar Villamossági Rt. (Ericsson Ungarische Elektrizitäts AG)
Herstellungort: Raum 1

Für den österreichischen Kaiser und ungarischen König Franz Joseph I. (1830-1916) angefertigter Fernsprechapparat. Der normgerecht aufgebaute OB-Fernsprechapparat vom Typ Ericsson ist in einem viereckigen, schwarzen Metallgehäuse untergebracht, dessen Mitte vom Emaillebild des ungarischen mittleren Wappens verziert wird. Das Material für die Haltegabel des Handapparates und für den Haken des Ersatzhörers ist vernickeltes Metall. Die sechsadrige Anschlussleitung ist von einer Baumwollisolierung umgeben und endet in einer runden Wandrose aus Holz.

Verbindene Bilder

  • Fernsprechapparat von Franz Joseph I.

Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013