Gemeinschaft

Postmuseum Kőszeg

9730 Kőszeg, Rajnis u. 3.
GPS: 47.389536, 16.5399
Telephonnummer:

+36 30 789 9662

Das Haus mit jahrhundertalter Tradition in der Rájnis Straße 3 wurde von seinem Eigentümer unter Berücksichtigung aller Aspekte des Denkmalschutzes 2004 vollständig und sehr anspruchsvoll erneuert. Da der ehemaliger Besitzer Samuel Gerhauser damals als Postmeister

diente, nahmen die neu gezauberten Räume mit besonderem Flair auf dem Erdgeschoss die neue posthistorische Ausstellung auf.

Da entlang der Stadt Kőszeg schon in der früheren Neuzeit eine wichtige Verkehrsstraße führte, wählten wir als Leitfaden die Präsentation von Reise und Posttransport. Der erste sich aus einem gewölbten Tor öffnende Raum hat das Thema der Transport- und Reisegeschichte aus dem 15.-18. Jahrhundert und die damalige europäische Poststraße, die die eingerahmten Bilder und Landkarten repräsentieren. Um die damalige Zeit wachzurufen, hilft der wandfüllende Stich von Kőszeg, die davor stehende Puppe in Postgesellengewandt und zwei Fahrzeugmodelle, ein Kutschenwagen aus der Zeit von König Mátyás und eine Postkutsche „Delizsánsz” aus dem 18. Jahrhundert.

In den zweiten Raum sehen wir ein Interieur, das die im 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert angewandte Zensur während ihrer Tätigkeit, d.h. beim Öffnen von Briefen, während der Verletzung vom Briefgeheimnis zeigt und damit der Tätigkeit „cabinet noir” („schwarze Kammer”) Nachdruck verleiht.

Im dritten Raum zeigen wir in kurzer Form die Postgeschichte von Kőszeg vom Anfang der 1600-er Jahren bis zum 20. Jahrhundert mit der Präsentation von Tableaus unter den Gewölben und mit den Bilder, Gegenstände, Original-Dokumente und kleinen Drucksachen in den Vitrinen. Den historischen Überblick schließt eine Namenliste ab mit den Namen von den Postmeister und Amtsleiter von Kőszeg von den Anfängen bis heute. Eine gesonderte Gedenkecke richteten wir für die Ehre von Károly Hübert, für den in Kőszeg geborenen damaligen Postamtsleiter ein.

 


Öffnungszeit

 

Nach vorheriger Anmeldung von 15. April bis 1. Oktober.


Eintrittspreis

Erwachsener: 300 Ft
Student/Pensionist: 200 Ft
Familie: 700 Ft
Erwachsener Gruppe (Pro Personen): 150 Ft
   
Unsere allerletzten Nachrichten
Postamúzeum
E-mail: info@postamuzeum.hu
Telephon: +36 1 269 6838
+36 1 322 4240
Adresse: 1068 Budapest, Benczúr u. 27.
Darstellung an der Google-Karte
Derzeitige Sprache: Deutsch
Alle Rechtre vorbehalten © 2013